Lutz Tantow

© Privat

Geboren 1956 in Braunschweig, studierte Germanistik in Saarbrücken und schloss das Studium mit der Promotion ab. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrbeauftragter, Kulturjournalist, Sponsoring- und Kunstbeauftragter. Er arbeitete als Pressesprecher der Braunschweigischen Landessparkasse, war Sprecher und ist Mitglied der AG Literatur der Braunschweigischen Landschaft e.V. Er ist Vizepräsident des Triathlon Verband Niedersachsen. Zu seinen zahlreichen Veröffentlichungen gehören Bücher über Max Frisch und Friedrich Dürrenmatt sowie der Reiseführer "Braunschweig zu Fuß". Des weiteren ein Bildband über "Braunschweig" und das Buch "Als Eulenspiegel selbst einmal Münchhausen" belog". 2023 veröffentlichte er "In 80 Texten übers Meer". Zudem ist er in den Anthologien "800 Jahre Peine", "Fröhliche Peinacht" und in beiden Bänden "Härke, mach´s gut" des Autorenkreis Peiner Land vertreten. Er ist Herausgeber der Literaturzeitschrift "Raabenhorst" der Braunschweigischen Landschaft e.V.

 

www.lutztantow.de 


Buchveröffentlichungen - Anthologien - Literaturzeitschrift

Härke, mach´s gut!  ein Abgesang - Best Of - 04.05.2024

PEINE - Literarischer Spaziergang - 2024

 


Raabenhorst - Literaturzeitschrift der AG Literatur der Braunschweigischen Landschaft e.V. - 25.05.2023

"800 Jahre Peine" - Zum Andenken & Nachdenken - 27.05.2023

Einhand. Auf dem Meer ist man nie allein - 31.07.2023

In 80 Texten über das Meer - 21.08.2023


Lutz Tantow / Karl Johaentiges - Braunschweig (Bildband) - 2012 (Hinstorff)

Karin Tantow / Lutz Tantow - Max Frisch - Ein Klassiker der Moderne - 1994 (Heyne Biographien)

Lutz Tantow - Friedrich Dürenmatt - Moralist und Komödiant -1992 (Heyne Biographien)

Lutz Tantow -Braunschweig zu Fuß - 1991 (VSA)

Lutz Tantow - Als Eulenspiegel selbst einmal Münchhausen belog - 2020 (edition kemetate)